Aktive Wehr


Letzter Einsatz: B 2 / 27.08.2021, 16:00 Uhr

B2.2 Fahrzeugbrand groß, L 401 Autobahnabfahrt

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden bereits mit dem Aufbau des Löschangriffs begonnen. Auf Grund dessen waren durch unsere Wehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Unsere Wehr war mit 11 Einsatzkräften vor Ort.




Letzter Einsatz: H 1 / 29.06.2021, 15:43 Uhr

Erneutes Unwetter im Kühlen Grund führte wieder zu mehreren Einsätzen

Nachdem am 29.06. wieder ein Unwetter mit heftigem Gewitter, Starkregen, Hagel und Sturm im Kühlen Grund niederging, kam gegen 15:43 Uhr die erste Alarmierung „Wasser in Keller“ rein. Danach ging es mit den Alarmierungen wegen vollgelaufener Keller, umgestürzter Baum auf Scheune und überflutete Straßen im Minutentakt weiter.

Insgesamt arbeiteten die Kameraden/-innen der beteiligten Feuerwehren - teils parallel - 10 Einsätze in den Gemeinden Freimersheim, Wahlheim und in Kettenheim (Wiesenmühle) ab.

Während der Abarbeitung der Unwetterschäden ging eine weitere Alarmierung „Öl auf Straße“ nach VU – L401 Alzey-Morschheim, Nähe Autobahn, Mitfahrerparkplatz für unsere Einheit ein. Auch dieser Einsatz wurde von den Kameraden in Zusammenarbeit der Feuerwehr Mauchenheim abgearbeitet.

Gegen 19:45 Uhr nach über 4 Stunden Einsatz konnte endlich die Rückkehr ins Gerätehaus erfolgen und mit der Reinigung der Gerätschaften begonnen werden.

Bei diesem Einsatz wurde erneut klar, wie wichtig die Förderung der Jugendfeuerwehr ist. Drei Kameraden, die bisher der Jugendfeuerwehr angehörten, sind nun im aktiven Dienst und haben vor Ort ihr Bestes gegeben.

Auch heute hatten wir wieder massive Probleme mit den Digitalfunk. Dieser ging an verschiedenen Einsatzstellen überhaupt nicht, sodass wir keine Kommunikation mit dem ELW führen konnten. Hier muss "DRINGEND" Abhilfe geschaffen werden!

Mein ganz besonderer DANK gilt wie immer allen Einsatzkräften für ihren unermüdlichen und engagierten Einsatz!!!!  Manch Fußballbegeisterter hätte wahrscheinlich viel lieber das EM-Spiel der Deutschen vor dem Fernseher verfolgt.

Thomas Müller
Wehrführer FW Freimersheim-Wahlheim

Im Einsatz waren:
FW Freimersheim-Wahlheim
FW Alzey-Land Süd
FW Mauchenheim
ELW Alzey-Land
FEZ Alzey-Land
In Bereitstellung mit dem Rollwagen „Starkregen“ waren die Feuerwehren Flonheim und Bechtolsheim


Letzter Einsatz:

B2.4 / 15.06.2021, 00:37 Uhr
Brandgeruch, Freimersheim Obergasse

Heute Nacht um 00:37 Uhr alarmierte uns die Feuerwehrleitstelle Mainz nach Freimersheim in die Obergasse. Dort wurde Brandgeruch und Rauch aus einer Strom-Unterverteilung in einem 5-Familienhaus gemeldet. Nach kurzer Erkundung der Lage bestätigte sich dies. Wir stellten den Strom in der betroffenen Wohnung ab und öffneten die Unterverteilung, um nach der Ursache zu schauen. Die Wohnung wurde anschließend gelüftet und wieder an die Mieter übergeben. 

Auch bei diesem Einsatz hatten wir – wie in der Vergangenheit schon sehr oft vorgekommen - wieder MASSIVE FUNKPROBLEME. Dieses stellt jedes Mal eine starke Beeinträchtigung unserer Arbeit  an der Einsatzstelle dar. 

Im Einsatz waren:
FW Freimersheim-Wahlheim
FW Esselborn
FW Kettenheim
ELW Alzey-Land
FEZ Alzey-Land
Polizei und Rettungsdienst



Letzter Einsatz:

H1.10 / 04.05.2021, 21:22 Uhr
Wasser in Gebäude

"Unwetter sorgt für mehrere Einsätze im Kühlen Grund"

Ein Gewitter mit Starkregen und Hagel hat am Freitag Abend gegen 21:22 Uhr zur Alarmierung unserer Einsatzkräfte gesorgt.

Nachdem unsere Einheit zunächst mit dem Alarmstichwort "Wasser in Gebäude" nach Freimersheim alarmiert wurde, folgten innerhalb kürzester Zeit weitere Alarmierungen wegen vollgelaufener Keller, überschwemmten Fahrbahnen und Wasser in Gebäuden. Die Freiwilligen Feuerwehren mussten insgesamt 10 Einsätze abarbeiten, diese befanden sich in den Gemeinden Freimersheim, Kettenheim und Wahlheim.

Es dauerte rund 4,5 Stunden bis alle Einsätze abgearbeitet waren und die Kameraden am Samstag morgen, gegen kurz vor 2 Uhr wieder ins Gerätehaus zurückkehren konnten.

Nach einer kurzen Verschnaufpause stand am Samstag morgen gegen 9:00 Uhr für die Kameraden die Reinigung, Desinfektion und Wiederherstellung aller Einsatzmaterialien auf dem Programm.

Während dieser "Aufräumarbeiten" im Gerätehaus kam es am Samstag, 11:35 Uhr zu einer erneuten Alarmierung "Wasser im Keller" in Freimersheim. Diesen Einsatz konnten wir gegen 12:45 Uhr beenden und anschließend mussten die Gerätschaften erneut gereinigt werden.

Mein Dank gilt den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und des THW, die unter anderem für derartige Einsätze ihre Freizeit und nicht selten ihre Gesundheit zum Wohle anderer opfern. Ohne euer unermüdliches und ehrenamtliches Handeln, wären unsere Einsätze - egal zu welchem Anlass - nicht zu bewältigen. Dafür meine Anerkennung und mein herzlichster Dank.

Thomas Müller
Wehrführer FW Freimersheim-Wahlheim

Im Einsatz waren:
FW Freimersheim-Wahlheim
FW Esselborn
FW Kettenheim
FW Bechtolsheim
FW Flonheim
FW Alzey-Land Süd
ELW Alzey-Land
FEZ Alzey-Land
VG Wehrleitung
THW Alzey
LBM
Polizei


Letzter Einsatz:

B1.6 / 24.05.2021, 21:17 Uhr
unklare Rauchentwicklung im Freien, Freimersheim K 23 / L 401

Heute Abend alarmierte uns die Leitstelle zu einer unklaren Rauchentwicklung im Freien. Auf der Anfahrt war eine Rauchsäule zu sehen. Diese befand sich außerhalb von Freimersheim in Richtung L 401 in dicht bewachsenem Unterholz. Wir schnitten uns den Weg zur Feuerstelle mit der Kettensäge frei und löschten das Feuerwehr mit zwei Kübelspritzen Wasser ab. Anschließend bedeckten wir die Feuerstelle mit Erde. Der Einsatz war um 22:15 Uhr beendet.

Letzter Einsatz:

H1.10 / 18.02.2021, 14:45 Uhr
Wasser im Keller, Freimersheim, Hauptstraße

Heute Nachmittag wurden wir alarmiert, um Wasser aus dem Keller eines Hauses zu pumpen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle  befanden sich ca. 35 cm Wasser in dem Kellergeschoss.
Dieses entfernten wir mit zwei Tauchpumpen und dem Wassersauger. Gegen 17:00 Uhr war der Einsatz beendet.
Leider verletzte sich ein Feuerwehrkamerad bei diesem Einsatz.  Bis zum Eintreffen des Notarztes und dem Rettungsdienst wurde er von uns betreut und anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Alzey gebracht. Wir wünschen ihm auf diesem Wege "Gute Besserung".

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Freimersheim-Wahlheim (9 Kameraden)
Notarzt
Rettungsdienst




Letzter Einsatz:

H1.3 / 08.02.2021, 16:41 Uhr
Absicherung Gefahrenstelle, Wahlheim, Alzeyer Straße

Heute Nachmittag wurden wir zur Absicherung einer Gefahrenstelle alarmiert. Über Funk wurden wir von der Leitstelle informiert, dass es sich um einen Verkehrsunfall handelt und das Fahrzeug im Frontbereich qualmt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich dies aber nicht. Wir nahmen auslaufende Betriebsmittel auf und sicherten die Unfallstelle ab. Die Beifahrerin wurde vom Rettungsdienst betreut und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Freimersheim-Wahlheim   
Rettungsdienst
Polizei
Abschleppdienst

 


Das Jahr 2020 - Weihnachten mal anders


Ein wirklic
h extrem außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Es war ein Jahr, welches uns allen sicher nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Durch die Corona-Pandemie ist dieses Jahr Weihnachten anders – aber auch schlechter? Distanz schafft Raum – Raum für Stille, Ruhe, Besinnlichkeit und vielleicht auch etwas Dankbarkeit für das, was wir haben und was uns manchmal als selbstverständlich erscheint.

Wir mussten lernen, mit ungeahnten Einschränkungen umzugehen und besondere Herausforderungen zu meistern. Den Worten „Toilettenpapier, Mehl, Zucker, Nudeln und Hefe“ wurde noch nie so viel Aufmerksamkeit geschenkt, wie in diesem Jahr.

Neben den vielen Einschränkungen des Öffentlichen Lebens, mussten auch wir als Feuerwehr mit den schwierigen Umständen der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie umgehen. Zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft mussten die Übungen eingestellt und sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden. Auch das kameradschaftliche Zusammensein war und ist derzeit nicht mehr möglich.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch bei allen bedanken, die uns in den schwierigen Zeiten durch ihre Spenden unterstützt haben. DANKESCHÖN!

Ein Weihnachten mit Einschränkungen, dass hätte sich vor einem Jahr keiner denken können.

Gerade deshalb wünschen wir Ihnen und Euch vor allem Gesundheit, besinnliche Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr 2021.

Bleibt gesund und seid achtsam miteinander!

Eure Feuerwehr Freimersheim-Wahlheim




09.09.2020

Am 9. September um 19:16 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die L401 alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort  lag ein Fahrzeug auf dem Dach im Straßengraben. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde bereits vom Rettungsdienst betreut. Wir sicherten die Unfallstelle ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.  


IMG-20200910-WA0011
IMG-20200910-WA0011
IMG-20200910-WA0012
IMG-20200910-WA0012
IMG-20200910-WA0014
IMG-20200910-WA0014


 

02.08.2020

Heute wurden wir zur Beseitigung einer Ölspur gerufen. Diese befand sich in Wahlheim von der Obergasse über den Kelleracker bis in die Mühlstraße über eine Länge von ca. 1000m. Entstanden war diese durch eine defekte Ölwanne an einem Kleintransporter....
Nach Abschluss unserer Erstmaßnahmen und anschließender Rücksprache mit der Ortsgemeinde wurde zur Reinigung der Straße eine Spezialfirma hinzugezogen.




B2.6 Kellerbrand, 08.04.2020, 09:28 Uhr

Heute Morgen wurden wir um 09:28 Uhr zu einem Kellerbrand in die Alzeyer Straße nach Wahlheim alarmiert. Der Brand wurde im Innenangriff unter Atemschutz gelöscht. Mit alarmiert wurden die Feuerwehren Kettenheim und Esselborn, sowie der ELW der Verbandsgemeinde. Der Rettungsdienst und die Polizei waren auch vor Ort. Unsere Einheit war mit 14 Kameraden darunter 9 PA-Träger im Einsatz.


 

Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Freimersheim-Wahlheim

Am 06.03.2020  fand die Jahresversammlung unserer Einheit im Feuerwehrgerätehaus Wahlheim statt. In dieser Versammlung durften wir zwei Kameraden zur Verpflichtung gratulieren. Wir freuen uns sehr, über die neuen Mitglieder,  Frank Gromeier und Michael Lang in unserer Feuerwehr.
Aufgrund der Zusammenlegung der beiden Wehren Freimersheim und Wahlheim wurden Neuwahlen der Wehrführung erforderlich. Gewählt wurde zum Wehrführer Thomas Müller und als stellvertretende Wehrführer Axel Knobloch und Christopher Knobloch.


 

 

Wir freuen uns, ab dem 01.01.2020 zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Freimersheim die neue gemeinsame Wehreinheit "Freimersheim-Wahlheim" zu bilden. Nach mehrjähriger intensiver, erfolgreicher Zusammenarbeit bei Übungen und Einsätzen haben wir uns zum Zusammenschluss der beiden Wehren entschlossen.

Stationiert ist die neue Wehr im Feuerwehrgerätehaus in Wahlheim. Das Gerätehaus in Freimersheim wurde zum 31.12.2019 aufgegeben.

Mit mehr als 30 aktiven Kameradinnen und Kameraden können wir nun einen einheitlichen Ausbildungsstand erreichen und durch die größere Anzahl an Aktiven die kritische Tages-Alarmbereitschaft mit einheitlichem Gerät besser bewältigen.

Wir werden weiterhin für die Sicherheit im "Kühlen Grund" für Sie da sein.

Ihre Feuerwehr Freimersheim-Wahlheim 


B1.5 / 16.12.2019, 16:14 Uhr

Brandnachschau Freimersheim

Nach einem kleinen Brand in einem Wohnhaus in Freimersheim wurden wir zur Brandnachschau alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Bewohner den Brand bereits gelöscht. Von uns wurde mittels Hochdrucklüfter der Wohnraum noch entraucht.


Bericht aus der Allgemeinen Zeitung vom 30.10.2019

  

4.10.2019, 16:28 Uhr

Absicherung, Freimersheim Sackgasse

Wir wurden zu einer Absicherung nach Freimersheim alarmiert. Dort drohten Teile einer Dachluke auf die Straße zu fallen. Mit Hilfe unserer Steckleiter holten wir die losen Teilen vom Dach und der Einsatz war nach 30 min. beendet. 

25.07.2019, 10:21 Uhr

PKW-Brand, Freimersheim L445 Ortsausgang

 

 

 

28.06.2019, 09:09 Uhr Alarmierung über FME

auslaufende Betriebsstoffe nach VU auf der L445 Freimersheim - Ilbesheim

Auf der L445 zwischen Freimersheim und Ilbesheim stürzte ein Schmalspurschlepper um und blieb im Straßengraben liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus der Fahrerkabine befreien. Als wir an der Einsatzstelle ankamen, wurde die Fahrerin bereits von Passanten versorgt. Der Rettungsdienst und die Polizei kamen nach uns an der Unfallstelle an. Wir sperrten die Straße ab bis der Schlepper zum Abtransport auf einem LKW verladen war. Einsatzende war 11:00 Uhr. 

 



17.06.2019, 12:10 Uhr Alarmierung über FME

auslaufende Betriebsstoffe auf der K23 Ortsausfahrt Freimersheim, nach VU

Als wir an der Einsatzstelle angekommen waren, war bereits der Rettungsdienst mit drei RTW und die Polizei mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Auf der K23 in einer Kurve fuhren zwei PKW frontal aufeinander. Wir sperrten die Straße nach Rücksprache mit der Polizei komplett und streuten die Betriebsmittel der PKW mit Ölbindemittel ab. Um 13:45 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

 

 JA, es ist schon wieder Weihnachten. Eine Zeit in der man zur Ruhe kommt und das Jahr Revue passieren lässt.

Diese Zeit und den bevorstehenden Jahreswechsel möchte ich zum Anlass nehmen, einfach nur DANKE zu sagen ...
DANKE - an alle Kameradinnen und Kameraden für das Engagement, die Einsatzbereitschaft zu jeder Tages- und Nachtzeit aber auch für die Unterstützung bei den zahlreichen Veranstaltungen.
DANKE - bei allen, die sich getreu dem Motto: "Unsere Freizeit für ihre Sicherheit" ehrenamtlich engagieren.
DANKE - an die Familien oder den Partnern für das Verständnis und die Unterstützung.
DANKE - an alle fördernden Mitglieder, die unter anderem durch ihre finanzielle Unterstützung ihre Verbundenheit zur Feuerwehr zeigen.
Ein besonderer DANK auch an die zahlreichen Besucher und Helfer unserer Veranstaltungen, ohne Euch wären diese nicht möglich!

Ihnen/Euch allen wünsche ich von ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Thomas Müller 
Wehrführer





  08.10.2018

Alarmübung in Esselborn: Um 18:34 Uhr wurden die vier Wehren aus dem Kettenheimer Grund zu einem Dachstuhlbrand in der Kirche in Esselborn mit vermissten Personen alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle ankamen, trat der Rauch schon aus dem Dach. Wir gingen zur Personensuche und Brandbekämpfung unter Atemschutz  in die Kirche vor. Nach kurzer Zeit wurde die vermisste Person in der Kirche gefunden und ins Freie gebracht. Parallel zum Innenangriff wurde ein Außenangriff aufgebaut und mit der Brandbekämpfung begonnen. An der Übung waren die Feuerwehren Esselborn, Kettenheim, Freimersheim, Wahlheim und der ELW der Verbandsgemeinde Alzey-Land beteiligt.

 

 

 

10.09.2018

Heute wurden wir um 18:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in einem LKW alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle angekommen waren, war die Feuerwehr Kirchheimbolanden bereits vor Ort. Wir führten eine Vollsperrung der L401 hinter der Autobahnauffahrt Freimersheim durch.       

 

24.07.2018

Um 22:02 Uhr alarmierte uns die Feuerwehrleitstelle Mainz zu einem Gebäudebrand nach Freimersheim in die Bahnhofstraße. Als wir an der Einsatzstelle angekommen waren, teilte uns ein Nachbar mit, dass ein Rauchwarnmelder im Haus piepst. Da die Hausbewohner anscheinend nicht anwesend waren, verschafften wir uns Zutritt zum Haus. Wir kontrollierten das Gebäude und stellten fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Freimersheim, Esselborn, Kettenheim, Wahlheim und der ELW der Verbandsgemeinde Alzey-Land.    

 

 

27.06.2018

Heute wurden wir zu einem abgebrochenem Baum in Wahlheim, Am Aufspringbach gerufen. Der Baum drohte auf die Straße (Spielstraße) zu stürzen. Wir beseitigten die Gefahr indem wir das abgebrochen Teil des Baumes entfernten.

 

 

  

 

15.02.2018 

Beim ersten Einsatz 2018 wurden wir um 15:07 Uhr nach Freimersheim zu einer Ölspur alarmiert.  In der Hauptstraße, L445 Richtung Ilbesheim am Ortsausgang war eine ca. 20m lange Ölspur zu sehen. Die Beseitigung gestaltete sich auf Grund der Wetterlage (Schneematsch) etwas schwierig. Die Ölspur wurde, zusammen mit den Kameraden aus Freimersheim, abgestreut und das Ölbindemittel wieder aufgenommen. Der Einsatz war nach 30 min beendet.

 

Weihnachtsgrüße

Die Freiwillige Feuerwehr Wahlheim und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wahlheim wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Freunden und Gönnern, welche uns das ganze Jahr unterstützen, friedvolle Weihnachtstage und die besten Wünsche für das kommende Jahr 2018. 

Ich persönlich bedanke mich bei allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für den im vergangenen Jahr geleisteten Feuerwehrdienst sowie allen Freunden und Fördernden Mitgliedern für die Unterstützung unserer Arbeit. Mein Dank gilt auch unseren Familien für ihr Verständnis und ihre Unterstützung bei unserer wichtigen und nicht immer leichten Arbeit. 

In diesem Sinne:

Zusammenkunft ist ein Anfang,                                                                                                              Zusammenhalt ist ein Fortschritt,                                                                                          Zusammenarbeit ist der Erfolg. (Henry Ford) 

Wir wünschen Ihnen und uns allen:

„FROHE UND GESEGNETE WEIHNACHTEN UND EINEN RUHIGEN JAHRESWECHSEL INS NEUE JAHR 2018“. 

Thomas Müller                                                                                                                                         Wehrführer  FFW Wahlheim                                                                                                                  1. Vorsitzender des Fördervereins der FFW Wahlheim   

 03.12.2017

Heute Morgen wurden wir um 06:41 Uhr zu einem Fahrzeugbrand klein nach Kettenheim, Am Wöllstein alarmiert. Die Einsatzstelle war allerdings nicht im Ort, sondern außerhalb in einen Schrebergarten. Dort brannte ein Wohnwagen und eine Gartenlaube. Zur Brandbekämpfung setzten wir zwei C-Rohre und einen Trupp unter PA ein. Einsatzende war um 09:00 Uhr.


13.10.2017

Um 16:05 wurden die Wehren Esselborn, Freimersheim, Kettenheim und Wahlheim zu einer Alarmübung nach Freimersheim alarmiert. Angenommen wurde ein Gebäudebrand im Bürgerhaus in Freimersheim. Das Gebäude war im Bereich der Technikräume und Küche verraucht. Eine Person befand sich noch in dem Gebäude. Ein Trupp ging zur Personensuche und Brandbekämpfung unter Atemschutz ins Gebäude vor. Weiterhin wurde ein Löschangriff von außen aufgebaut. Die Übung war gegen 18:00 Uhr beendet. 

 

18.09.2017

Zur Unterstützung der Feuerwehr Freimersheim wurden wir zu einem KFZ-Brand auf die L445 zwischen Freimersheim und Ilbesheim alarmiert. Dort stand ein PKW in Vollbrand. Mit im Einsatz war auch die Feuerwehr der Stadt Alzey und aus dem Nachbarlandkreis die Feuerwehr Ilbesheim. 

 

             

 

  

25.08.2017

Unterstützung der Feuerwehr Bornheim beim Unwettereinsatz.

 

31.07.2017

Heute wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Freimersheim zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen. An der Bahnbrücke in Freimersheim fuhr ein LKW gegen die Höhenbegrenzung. Das Schild drohte herunter zu fallen. Wir sperrten die Straße ab. Das Schild wurde durch einen Ortsansässigen Schlosser wieder befestigt. 

 

13.07.2017

Um 10:30 Uhr wurden wir zu einer Evakuierungsübung in die Kindertagesstätte Kettenheimer Grund nach Wahlheim alarmiert. Die vier Gruppen mit ihren Erzieherinnen hatten bei Ankunft das Gebäude bereits geräumt. Wir bereiteten einen Löschangriff vor und sperrten die Straße ab. Die einzelnen Gruppen der Kindertagesstätte haben zur Vorbereitung auf diese Übung das Thema "Feuerwehr" in der Theorie behandelt und die Feuerwehr im Gerätehaus besucht. 

 

Evakuierungsübung

 21.06.2017

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Flächenbrand nach Kettenheim auf den Friedhof alarmiert. Es brannte der Komposthaufen am Friedhofseingang. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Nach ca. 15 min. war der Brand gelöscht. 

13.06.2017

Am 27. August findet auf der Wahlheimer Wies`n ab 11:00 Uhr ein Flohmarkt statt. Die Teilnahme ist nach Abgabe des Anmeldeformulares möglich.


https://sso.kabelmail.de/portal/public/cloud/share.aspx?sid=1c360d1f-cb77-48da-92cc-c7e37472545a-5F5912-08

 03.06.2017

Heute starteten die Bambinis und die Jugendfeuerwehr mit ein paar Aktiven zu einer kleinen Radtour. Der Weg (ca. 16 km) führte uns durch Kettenheim, an Dautenheim vorbei nach Eppelsheim. Der Rückweg ging dann entlang der Autobahn wieder durch Kettenheim nach Wahlheim zurück.

 

Strecke

 

Erfrischungspause mit Getränken und Eis

26.05.2017

Um 17:53 Uhr wurden wir vom DRK zur Unterstützung einer Personenrettung in Wahlheim alarmiert. Mit Hilfe der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Alzey wurde die Person aus dem Haus geholt. Einsatzdauer ca. 1 Std. 

14.05.2017

Hier ein paar Bilder vom Einsatz  (Unwetter mit Hagel und Starkregen)